Die Gemeinde wurde mit einer großzügigen Zuwendung der Stiftung Erwin Baer bedacht. Zweck der Stiftung ist die Beschaffung von Mitteln zur Förderung von Jugend- und Altenhilfe des öffentlichen Gesundheitswesens, des Sports, der Bildung und Erziehung insbesondere im Bereich der Gemeinden Oststeinbek und Hoisdorf, der Freiwilligen Feuerwehren, der bildenden Kunst und der Literatur. Ein weiterer Zweck  ist die Förderung hilfsbedürftiger Personen im Sinne von § 53 AO. Genau für oben aufgeführte Zwecke wurde die Gemeinde Oststeinbek für das Jahr 2012 mit einem Betrag von Euro 15.500,00 unterstützt. Es werden damit namentliche 12 verschiedene Institutionen unterstützt. Wir von der FDP möchten uns bei der Vorstandsvorsitzenden Frau Elisabeth Hoyer sehr herzlich für diese großzügige Zuwendung bedanken. 

Liebe Oststeinbeker/innen, Havighorster/innen, Sie wissen aus verschiedenen Veröffentlichungen, dass es der Gemeinde finanziell nicht mehr so gut geht, wie in den vergangenen Jahren. Stiftungen leisten nun mal einen unverzichtbaren Beitrag zum Wohl unserer Gesellschaft. Um auch in schwierigen Zeiten Zuwendungen, nicht nur aus dem Gemeindesäckel, gewährleisten zu können, geht unser Aufruf an alle Bürger/innen sowie Unternehmen auch die BürgerStiftung Oststeinbek aktiv durch Zuwendungen in das Stiftungskapital zu unterstützen. Andere Begünstigungen und Spenden sind ebenfalls möglich. Auskunft hierüber erhalten Sie über e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Damit einmal Ausschüttungen in der Höhe wie von der Stiftung Erwin Baer erfolgen können, bedarf es jedoch eines weit höheren Kapitalbedarfes, als er jetzt vorhanden ist. Deshalb werden Sie Stiftungsmitglied und tragen Sie dazu bei,  das Stiftungskapital aufzustocken, damit auch seitens der BürgerStiftung Oststeinbek entsprechende Leistungen an zweckgebundene Institutionen ausgeschüttet werden können.