Es ist schon wieder soweit…

…plötzlich und unerwartet steht Weihnachten vor der Tür und schon wieder geht ein Jahr zu Ende.
Das ist immer wieder ein guter Zeitpunkt, an dem man den Blick zurück aber auch nach vorne wendet.

Zurückblickend sind wir ganz zufrieden mit dem Jahr 2019, da wir durchaus etwas bewegen konnten. Die Mitfahrbänke wurden beschlossen und können hoffentlich im nächsten Jahr ihren Betrieb aufnehmen. Unser Antrag für die Einrichtung einer Natur-/Wald-Kita hat viel Anklang und volle Unterstützung gefunden, so dass wir nun gemeinsam auf Standort- und Trägersuche gehen können. Es wäre doch toll, wenn im nächsten Jahr die Kinderbetreuung so erweitert und noch etwas attraktiver gestaltet werden kann.

D
ennoch stellen wir uns nicht - wie die GroKo in Berlin - selbst ein gutes Zeugnis aus, sondern treiben uns weiterhin an, besser zu werden. Es gibt noch viel zu tun, um unsere Gemeinde zwar ländlich und idyllisch zu erhalten, sie aber gleichzeitig modern und fortschrittlich weiterzuentwickeln. Im Bereich des Wohnungsbaus und der Infrastruktur werden wir weiter Überzeugungsarbeit leisten, um auch der jüngeren Generation hier eine Perspektive bieten zu können.

Für das kommende Jahr haben wir uns unter anderem die Themen ganzheitliche Zukunftsplanung und Bürgermitbestimmung auf die Agenda geschrieben. Unser Anliegen ist es, mit allen Fraktionen, der Verwaltung und vor allem den Bürgern zusammen, eine Strategie für Oststeinbek und Havighorst zu entwickeln. Denn die Politik allein ist nicht allwissend und die Abstimmungsergebnisse in den politischen Gremien spiegeln nicht immer das wider, was „im Dorfe“ so erzählt und gewollt wird. Da sich die Zeiten ändern, müssen auch wir alle uns ändern und neu denken. In Zeiten moderner Technik und Social Media sollte es doch einfach möglich sein, die öffentliche Meinung zu anstehenden Themen einzuholen und entsprechend zu berücksichtigen.

Wir wünschen allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern aus Oststeinbek und Havighorst, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus der Verwaltung sowie den Kolleginnen und Kollegen aus den anderen Fraktionen eine geruhsame Adventszeit, Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch in das neue Jahr 2020.